Nichts hängt mit nichts zusammen

In spirituellen oder auch manchen wissenschaftlichen Kreisen wird gern gesagt, dass im Universum alles mit allem zusammenhänge. Alles sei ein gigantisches, universelles Ursache-Wirkungs-Geflecht. Ein Flügelschlag eines Schmetterlings könne am Ende einen Wirbelsturm weit entfernt auslösen, so lautet eine oft zitierte Aussage. So reizvoll und verbindend diese Vorstellung erscheinen mag – aus Sicht von Ein Kurs in Wundern (oder auch anderen non-dualen Lehren) stellt sich die Sache etwas spezieller dar.

…weiterlesen