ICH BIN GEIST – HIER UND JETZT

Ich bin GEIST und damit formlos, jenseits von Zeit und Raum. Doch scheine ich ein gespaltener Geist zu sein, denn ich projiziere eine Welt und verliere mich darin. Ich halte mich für einen Körper, fühle mich getrennt und leide. Dabei ist alles mein Traum. Jenseits meines Traums gibt es keine Welt. Wenn mein Traum endet, ist da nirgendwo eine Welt mehr. Ich bin nicht nur ein Teil des Geistes, des SOHN GOTTES, sondern ich BIN das. GEIST ist abstrakt, er kann keine Teile haben. Nur illusionäre Formen haben illusionäre Teile. GEIST ist auch nicht in Raum und Zeit. Es kann kein außerhalb des GEISTES und kein vor dem GEIST oder nach dem GEIST geben. Ich bin hier und jetzt. Vor mir, nach mir und außerhalb von mir gibt es nichts, nicht mal eine illusionäre Welt. Und „jeder“ kann das sagen :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.